Seitenleiste

GWW Studie: Werbeartikel-Monitor 2015/2016

  • GWW Studie belegt hohe Werbewirkung von Werbeartikeln

    Der Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft (GWW) hat mit seinem Werbeartikel-Monitor 2015/2016 eine Aktualisierung seiner seit 2004 durchgeführten Studienreihe zum Einsatz von Werbeartikeln in deutschen Unternehmen vorgelegt. Die Studie dokumentiert auf er Basis von 500 repräsentativ ausgewählten Unternehmen den Stellenwert des Werbeartikels in den Unternehmen sowie im Media-Mix.
    Als Themenschwerpunkte nennt die Studie die Entwicklung der Werbeartikelbudgets sowie insbesondere Fragen zu den Gründen für den Einsatz von Werbeartikeln.

  • Studien: Wirkung von Werbeartikeln 2015/2016
  • 1) Umsatz nach Unternehmensgröße

    Der Gesamtumsatz in der Werbeartikelindustrie ist 2015 mit 3,476 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahr fast gleich geblieben (2014: 3,484 Mrd.). Dabei entfielen mit 62% der weitaus größte Teil des Werbeartikelumsatzes auf die Kleinstunternehmen (0-9 Mitarbeiter). Kleine und mittelgroße Unternehmen machen zusammen 30% des Umsatzes aus, während Großunternehmen nur mit 8% zum Gesamtumsatz beitragen.
    Warum das so ist, liegt bei den größeren Unternehmen zum Teil an internen und gesetzlichen Vorgaben. So geben 15% der Unternehmen an, sich nach den sogenannten Compliance Regeln in ihrem Unternehmen zu richten. Für die kommenden fünf Jahre rechnen 80% der befragten Unternehmen mit gleichbleibenden Umsätzen, während 17% von einem Wachstum der Ausgaben für Werbeartikel ausgehen.
  • Umsätze für Werbeartikel im Geschäftsjahr 2015

    Quelle: GWW Werbeartikel-Monitor 2015/2016
  • 2) Gründe für den Einsatz von Werbeartikeln

    Den Befragten Unternehmen wurden hier insgesamt 10 Gründe vorgegeben, von denen sie sagen sollten, welche dieser Gründe auf sie zutreffen. Mit 85 % und jeweils über 70% spielen die Nachhaltigkeit, die Verbesserung des Unternehmensimages und die Steigerung des Bekanntheitsgrads die wichtigste Rolle beim Einsatz von Werbeartikeln in den befragten Unternehmen. Aber auch das Preis-, Leistungsverhältnis und die Qualität der Produkte sind für den Einsatz von Werbeartikeln von großer Bedeutung. Zu jeweils fast 60% spielen diese beiden Punkte eine Rolle für die Nutzung von Werbeartikeln. Zu nur noch knapp 40% geben die befragten Unternehmen die Gewinnung von Neukunden als Gründe für die Verwendung von Werbeartikeln an.
  • Zutreffende Gründe für den Einsatz von Werbeartikeln

    Quelle: GWW Werbeartikel-Monitor 2015/2016
  • 3) Einsatz von Werbeartikeln – zu welchen Gelegenheiten?

    Aus unserer täglichen Praxis als Werbeartikel Händler kennen wir natürlich die unterschiedlichsten Anlässe und Gelegenheiten zu denen Unternehmen Werbeartikel einsetzen. Umso interessanter ist das Ergebnis der statistischen Marktforschung in diesem Punkt: Werbeartikel werden hauptsächlich bei Veranstaltungen, Messen und Kundenbesuchen eingesetzt. Für fast 70% der befragten Unternehmen stellen Kundenbesuche den wichtigsten Anlass für die Nutzung von Werbeartikel dar. Mit 36% bzw. 53% folgen Messen, bzw. andere Veranstaltungen und Events. Als Präsent d.h. als Werbegeschenk z.B. bei Geburtstagen oder Feiertagen sind Werbeartikel immerhin noch für 18% der Unternehmen interessant.
  • Zu welchen Gelegenheiten, setzen Sie Werbeartikel ein?

    Quelle: GWW Werbeartikel-Monitor 2015/2016


Lieferung nur an Firmen, Vereine, Behörden und vergleichbare Institutionen. Alle Preise zzgl. MWSt. und Versandkosten.
Teile diese Seite:

Mobil:
Wir sind Mitglied: